Lehrtherapie für Kunsttherapeutinnen in Ausbildung

Kunsttherapeutische Selbsterfahrung und Lehrtherapie ist obligatorischer Bestandteil der modularen Ausbildung zur Kunsttherapeutin, welche im Einzel- oder Gruppensetting stattfinden kann.

In der Lehrtherapie lassen sich die Auszubildenden auf einen kunsttherapeutischen Prozess in der Rolle der Klientin ein.

Einzelsettings und Gruppensettings mit 3 oder 4 Teilnehmerinnen finden in Urnäsch statt. Auf Wunsch können auch Ateliers und Räume in Ihrer Umgebung genutzt werden. Entsprechend können dann auch die Gruppengrössen variieren.